Aktuelles Über uns Könige Terminplan 2020 Das war im Jahr .... Kontakt Schwarzes Brett
Startseite Das war im Jahr .... 2007 Vergleichsschießen der Vereine, Rat u. Verw., Bw

Das war im Jahr ....


2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020

Winterwanderung 2007 Jahreshauptversammlung Großkaliber-Pistolenpokal Kinderferienpass 2007 Samtgemeindepokal 2007 Königsschießen 2007 Ergebnisse des Weser-Solling-Pokals 2007 Boffzer Jugend erfolgreich beim Kreiskönigsschieße Ergebnisse Kartoffelpokal 2007 Vergleichsschießen der Vereine, Rat u. Verw., Bw

Sidemap Impressum

Vergleichsschießen der Vereine, Rat u. Verw., Bw


An dem diesjährigen Freundschaftsschießen im Schießsportzentrum der Schützengemein-schaft Boffzen mit den Gästen von der Patenkompanie der 1. Kompanie /ABC-Abwehr-bataillon 7 der Bundeswehr aus Höxter, Rat und Verwaltung der Gemeinde Boffzen sowie Vertretern der ortsansässigen Vereine beteiligten sich 75 Teilnehmer in 22 Mannschaften.
Geschossen wurde mit dem Kleinkalibergewehr und der Kleinkaliberpistole.

Ratsherr Christian Perl, als stellvertretender Bürgermeister und der 2. Vorsitzende der Schützengemeinschaft, Horst List, nahmen gemeinsam nach dem Wettkampf die von allen Teilnehmern mit Spannung erwartete Siegerehrung vor.

In der Mannschaftswertung errang den 1. Platz die Mannschaft 1 der Schützengemeinschaft mit 203 Ringen, gefolgt von der Mannschaft 2 der Schützengemeinschaft mit 183 Ringen und der Mannschaft 2 der Kameradschaft ehemaliger Soldaten mit 167 Ringen. Diese Mannschaften bekamen auch noch Erinnerungsurkunden überreicht.

In der Einzelwertung kam Achim Zerreich auf den 1. Platz , gefolgt von Thomas Hunke und Bruno Warneke ( alle Schützengemeinschaft).
Ratsherr Perl und der Gemeindedirektor, Herr Henze bedankten sich bei Major Gusenburger, dem scheidenden Kompaniechef der 1. /ABC-Abwehrbataillon 7 für sein Mitwirken bei der Patenschaft mit der Gemeinde Boffzen und überreichten ihm ein Abschiedsgeschenk.

Bernd Borchert von der Kameradschaft ehemaliger Soldaten wurde vom Kompaniechef der 1./ ABC-Abwehr-Btl. 7, Major Gusenburger, unter dem Beifall aller Anwesenden für seine Verdienste um die Patenschaft, die schon seit Mitte der 70er Jahre besteht, als „Ehren-Kompanie-Feldwebel“ ernannt und bekam die Schulterschnur in Gelb sowie ein Kompaniewappen mit dem Titel überreicht.

Bei diesem Freundschaftsschießen wurde den Teilnehmern von den Schützendamen noch ein zünftiges Schlachte-Essen serviert, das sich alle Anwesenden sehr gut schmecken ließen.

Hier geht es zur Bildergalerie!